RiftFeed | Eignen sich In-Ear-Kopfhörer für den Sport auch fürs…
Wir testen die In-Ears von Adidas im Video und klären, ob sie sich auf fürs Gaming eignen.

Eignen sich In-Ear-Kopfhörer für den Sport auch fürs Gaming? Adidas Z.N.E. 01 ANC

Hardware
Adidas ZNE 01 ACN

Unser Kollege Dansen hat vor Kurzem die In-Ear-Kopfhörer Adidas Z.N.E. 01 ANC getestet. Die sind eigentlich für sportliche Aktivitäten gedacht, allerdings stellt sich uns hier direkt die Frage, ob sich die sportlichen Ohrstöpsel auch fürs Gaming eignen. Wenn du gerne zockst und Sport treibst, kannst du schließlich ein Paar Kopfhörer für beide Aktivitäten nutzen.

Im Video-Review erzählt Dansen euch, was die In-Ears von Adidas können, darunter klären wir, ob und wenn ja wie gut sie sich fürs Gaming eignen:

Gaming mit den Adidas Z.N.E. 01 ANC

Grundsätzlich kannst du mit allen Kopfhörern und Ohrstöpseln auch zocken, solange du sie an deinem Gaming-PC anschließen kannst. Allerdings eignen sich einige Eigenschaften von Kopfhörern besser für Spiele als andere. Hier klären wir, wie die Adidas-Stöpsel sich in Spielen schlagen.

Ein großes Feature der In-Ears ist das ANC oder Active Noise Cancelling (es gibt die Z.N.E. aber auch ohne ANC), was durchaus positiv für dein Gaming-Erlebnis ist. Durch das aktive Ausblenden der Hintergrundgeräusche kannst du tiefer in das Spiel eintauchen, ohne durch hupende Autos oder bellende Hunde von außen abgelenkt zu werden. Auch deine Mitbewohner stören dich nicht mehr so sehr.

In unserem Test hat das Feature sehr gut funktioniert, Dansen hat außer dem Sound aus den Stöpseln kaum etwas gehört. Von dieser Perspektive aus eignen sich die Adidas-Stöpsel also sehr gut zum Zocken. Wenn du im Straßenverkehr zum Beispiel mit dem Rad unterwegs bist, solltest du Active Noise Cancelling allerdings abschalten, da es gefährlich sein kann, wenn du Sirenen oder hupende Autos nicht hörst.

Der Sound muss auch stimmen

Wie bei jedem Kopfhörer sollte natürlich auch der Sound stimmen. Hier machen die Z.N.E. 01 von Adidas durchaus eine gute Figur. Im Test konnten wir Höhen und Mitten auch bei lauteren Einstellungen klar wahrnehmen. Die Bässe hingegen hören sich mit den Kopfhörern etwas unnatürlich an. Das kann vor allem in Shootern, wo du Schritte und Schüsse ausmachen musst, problematisch werden.

Das ist aber ein allgemeines Problem von In-Ear-Kopfhörern. Die sind in der Regel sehr klein, weshalb Hersteller keine großen Soundtreiber darin verbauen können. Das geht auf Kosten des Basses. Diese Schwäche war also zu erwarten, sie ist in Spielen wie League of Legends aber nicht gravierend.

Eine andere Schwäche ist da schon unschöner, denn die Adidas-In-Ears haben zwar ein integriertes Mikrofon, das kann aber mit denen von Gaming-Headsets nicht mithalten. Gerade wenn du Multiplayer-Games mit Freunden spielen willst, ist das ungünstig.

Wenn du mit den Adidas-Stöpseln mit anderen zocken willst, solltest du also überlegen, auf ein externes Mikrofon zurückzugreifen. Wenn du nicht so oft mit anderen zockst oder dir deine eigene Soundqualität nicht so wichtig ist, tut es das Mikrofon der In-Ears aber auch.

Adidas ANC ZNE 01
Im klassischen Adidas-Stil sehen die Ohrstöpsel echt gut aus.

Adidas hat solide In-Ears auf dem Markt

Von der Qualität her sind die In-Ears von Adidas erste Sahne. Sowohl die Verarbeitung als auch das Design können sich durchaus sehen lassen. Letzteres ist im klassischen Adidas-Look gehalten, schlichtes Schwarz mit weißen Akzenten. Auf der Außenseite findest du die ikonischen drei Streifen wieder. Die Oberfläche ist mit einer Art Spinnennetzmuster überzogen, wodurch sich die Stöpsel griffig anfühlen und gut aussehen.

Der Akku reicht mit aktivem ANC für rund 4,5 Stunden, ohne die Technik kommst du auf bis zu 6 Stunden. Wenn du in einer Session länger zocken willst, könnte das zum Problem werden, ansonsten kannst du die Stöpsel zwischendurch aufladen.

Fazit: Eignen sich die Adidas Z.N.E. 01 ANC fürs Gaming?

Grundsätzlich kannst du die In-Ears von Adidas auch zum Zocken nutzen. Zum Beispiel wenn du damit auch Sport treiben willst und dir keine zwei Paar Kopfhörer zulegen möchtest. Oder wenn sie dir einfach besser gefallen als Gaming-Headsets.

Außerdem könnte ein externes Mikrofon Sinn machen, welches du zusammen mit den Stöpseln nutzen kannst, wenn du mit deinen Freunden im Multiplayer League of Legends zocken willst. Ansonsten machst du kleine Abstriche beim Bass, die für solch kleine Ohrstöpsel aber nicht ungewöhnlich sind.

Die Adidas Z.N.E. 01 ANC sind qualitativ hochwertige Kopfhörer, die nicht explizit fürs Gaming gemacht sind, du kannst sie aber meist problemlos dafür nutzen.