RiftFeed | So spielst du League of Legends mit einem Controller
Damit spielst du aber wahrscheinlich nicht besser

So spielst du League of Legends mit einem Controller

Hardware
Xbox Elite 2 Controller League of Legends

League of Legends ist seit seiner Geburtsstunde ein PC-Spiel und standardmäßig spielst du es am besten mit einer Maus und Tastatur. Das ist so und wird auch immer so bleiben! Das hört man wahrscheinlich von einem richtigen LoL-Fan, wenn man ihn fragt, ob man das Game auch mit einem Controller spielen kann.

Und er hat recht. Offiziell unterstützt League keine Controller. Das heißt aber nicht, dass du es nicht trotzdem mit einem spielen kannst. Ob du das tun solltest oder ob es dich besser im Spiel macht, ist sicherlich eine andere Frage.

Wenn du es aber einfach mal ausprobieren möchtest oder aus irgendeinem Grund nur einen Controller und keine Maus und Tastatur da hast, erklären wir dir hier, wie du League mit einem Controller spielen kannst. Vielleicht bist du damit so ja sogar besser als sonst.

Mit diesen Controllern funktionierts

Bei der Wahl des Controllers hast du eigentlich weitestgehend freie Hand. Hier kannst du jeden Controller verwenden, den du an deinen PC anschließen kannst. Theoretisch funktioniert es auch mit der Guitar-Hero-Gitarre oder einem Joystick.

JoyToKey ist der Schlüssel

Möglich macht das Ganze ein kleines Programm namens JoyToKey. Das kannst du dir kostenlos herunterladen, um deinen Controller für LoL zu konfigurieren. Damit kannst du die Tasten neu konfigurieren und sie so zuweisen, dass sie deine Tasten-Inputs im Spiel ersetzen.

Dafür schließt du erst einmal den Controller an deinen PC an und öffnest das Programm. An der linken Seite kannst du dann ein neues Profil für kreieren, welches du League of Legends nennst und für das Spiel nutzt. Wenn du jetzt einen Knopf auf dem Controller drückst, siehst du an der rechten Seite, welcher Button das im Programm ist. Dieser wird gelb hervorgehoben.

Jetzt wird es etwas kompliziert, denn du musst die Buttons zuweisen. Drückst du zum Beispiel den A-Knopf auf deinem Xbox-Controller, leuchtet der “Button1” auf. Wenn du unten auf “Edit Button Assignment” klickst, kannst du diesen Button oben im ersten Feld eine Taste auf der Tastatur zuweisen. Gibst du hier zum Beispiel “S” ein, aktiviert der A-Knopf auf deinem Controller die “S”-Taste der Tastatur.

So könntest du die Tasten konfigurieren

Versuch, die Konfiguration am Anfang so einfach wie möglich zu halten. Die Fähigkeiten des Champions würden wir auf die X, A, Y und B-Tasten eines Xbox-Controllers legen. Items wiederum kannst du zum Beispiel mit den vier Schultertasten bedienen oder dem Steuerkreuz.

Etwas schwierig ist die Maussteuerung. Dafür kannst du am besten die Sticks nutzen. Das sind oben “Stick1” und “Stick2” mit jeweils vier Richtungen. Hier gehst du wieder auf “Edit button assignment” und dann oben auf “Mouse”. Bei “Mouse Movement” kannst du dann die Richtung auswählen, in die der Stick die Maus bewegen soll. Hier kannst du auch die Geschwindigkeit einstellen und wie schnell die Maus beschleunigt, wenn du den Stick bewegt. Wahrscheinlich wirst du hier ein wenig rumspielen müssen, um die richtigen Einstellungen zu finden.

Am besten kannst du mit den Einstellungen ein wenig herumspielen, um zu sehen, was sich am besten anfühlt. Mit der neuen Steuerung solltest du aber vielleicht nicht direkt ins Ranked starten, da es gerade am Anfang noch ein wenig ungewohnt sein kann.

Wir gehen davon aus, dass du mit einem Controller nicht besser League of Legends spielen wirst, aber es könnte etwas frischen Wind ins Spiel bringen und vielleicht auch eine neue Herausforderung für dich sein.