RiftFeed | Wird Quinn komplett überarbeitet?
Reav3 erklärte in einem Reddit Thread, dass Quinn ein Update erhalten könnte. Könnte das wahr sein?

Wird Quinn komplett überarbeitet?

Champions
Quinn Rework
Flieg los, Valor! | © Riot Games

Quinn wurde bereits 2013 veröffentlicht und ist damit inzwischen fast 10 Jahre alt. Letztes Jahr wurde sie als Kandidatin für Grafik- und Gameplay-Update eingeführt, verlor aber die Abstimmung gegen Udyr. Sie war die Wild Card, die auf die Liste gesetzt wurde, um das Interesse der Spieler an Demacias Flügeln zu testen.

Jetzt, wo die ASUs immer mehr an Bedeutung gewinnen, und nachd er Ankündigung, dass Ahri im Jahr 2022 ein visual Update erhalten wird, können wir auch darauf hoffen, dass Quinn von Riot etwas Liebe erhält? Naja, die wenigen Quinn-Mains da draußen könnten richtig viel Glück haben.

Wird Quinn 2022 ein VGU erhalten?

Dass Quinn im Jahr 2022 einen VGU erhält, ist höchst unwahrscheinlich. Immerhin hat sie für 2022 die Umfrage nicht gewonnen. Diese Ehre wird niemand geringerem als Udyr zuteil, dessen Update irgendwann in diesem Frühjahr live gehen sollte. Sie wurde auch nicht in die Liste der VGU-Updates für 2023 aufgenommen, diese Ehre wird Kog'Maw zuteil. Der Gewinner ist übrigens Skarner.

Warum glauben wir also, dass Quinn im Jahr 2022 ein Update bekommen könnte? Nun, in einem Reddit-Post erklärte Ryan "Reav3" Mireles, dass er Quinn im Jahr 2021 ins Spiel gebracht hat, um die Reaktion der Community zu testen.

Wann hat Quinn ihr letztes Update erhalten?

Wenn wir nicht gerade von Buffs und Nerfs sprechen - obwohl auch diese eher selten sind - dann kam ihr letztes Update 2015, als Riot ihre Fähigkeiten überarbeitete. Hat ihr das geholfen, ein Meta-Champion zu werden? Wohl kaum.

Quinn hat in letzter Zeit nicht viel Spielzeit abbekommen. Klar, es gab Fälle, in denen wir gesehen haben, was sie in den Händen eines Profis im Laufe der Jahre anrichten kann, aber sie ist weiterhin nicht mehr als ein Nischenpick für einige Spieler. Ihre Win Rate liegt bei respektablen 50,9 %, aber ihre Play Rate ist mit 1,3 % rückläufig.

quinn
Brennt die Kluft ab! | © Riot Games

Warum glauben wir, dass Quinn ein Rework bekommt?

Sie wird vielleicht nicht so ein großes VGU erhalten wie Dr. Mundo, Fiddlesticks und Udyr, aber Reav3 erklärte auf Reddit, dass es ein großes internes Interesse daran gibt, dass sie aktualisiert wird. Das könnte der Auslöser für ein Quinn-Mini-Rework sein könnte.

Natürlich arbeitet das Riot-Team erstmal  daran, das Udyr-Rework abzuschließen und mit der VGU zu beginnen, über die kürzlich abgestimmt wurde (Skarner), aber das bedeutet nicht, dass Quinn komplett vom Tisch ist. Mit der Einführung von ASUs und kleineren visuellen Updates könnte Quinn bis Ende 2022 durchaus etwas Liebe erhalten.

Ein Update würde Quinn's Play Rate vielleicht sogar erhöhen und sie zu einem Top-Tier Top-Laner machen. Vielleicht sehen wir sie dann 2023 in der LEC oder sogar bei der Worlds 2022? Wir können nur hoffen.