RiftFeed | Was ist ein CGU? | Die Rettung von Aurelion Sol
So wird der Weltraumdrache zum Leben erweckt

Was ist ein CGU? | Die Rettung von Aurelion Sol

News
Aurelion Sol
Gucken wir uns mal an, was Riot mit Aurelion Sol geplant hat. | © Riot Games

Nun haben wir uns eine ganze Weile über dieses "Mystery VGU" den Kopf zerbrochen. Zuerst dachten wir, dass Cho'Gath ein Rework bekommt, dann deutete aber immer mehr auf den mächtigen Weltraumdrachen Aurelion Sol hin.

Nun hat Reav3 in der Champion Roadmap vom April 2022 endlich offenbart, was das Champions Team mit diesem mysteriösen Rework so vorhat. Das klingt auf jeden Fall ziemlich aufregend! Wenn Riot das wirklich so umsetzen kann, dann dürfen wir Fans uns auf etwas freuen!

 

Bekommt Aurelion Sol ein VGU? 

VGU steht für "Visual and Gameplay Update". Das ist im Grunde selbsterklärend, bei diesem Update werden also sowohl die Visuals als auch das Gameplay des Champions überarbeitet. Bei Aurelion Sol ist das allerdings nicht der Fall. 

Der Weltraumdrache war schon seit seinem Release immer einer der Champions, die visuell beeindruckt haben. Das unterstreicht Reav3 in der Champion Roadmap ebenfalls. Aurelion Sol schneidet im Hinblick auf das Aussehen von Champions immer unter den Top 10 ab. Umso enttäuschender sind seine Mangel am Gameplay. 

Daher bekommt Aurelion Sol auch kein VGU, sondern eine ganz neue Art des Champion Reworks. Riot hat sich an sowas zuvor noch nie versucht, denn diesmal lassen sie die Visuals des Champions vollkommen außen vor und konzentrieren sich lediglich auf seine Fähigkeiten, das Kit und allgemein sein Gameplay. Alles im Hinblick auf Aussehen und auch seine Lore bleiben unberührt.

CGU – Was ist das? 

CGU steht für "Comprehensive Gameplay Update", also ein umfassendes Gameplay-Update. Das heißt im Grunde, dass Riot nur das Gameplay vollkommen überarbeitet und alles andere beim Alten bleibt. Solch ein Rework bekommen entweder Champions, deren Gameplay so broken ist, dass einfache Buffs es nicht mehr tun, oder auch solche, deren Kit nicht den Vorstellungen der Fans und Entwickler entspricht. 

Während bei Taliyah also ein "mid-scope update" Abhilfe schafft und bei Olaf eine seiner Fähigkeiten ein Rework bekommt, steht Aurelion Sol vor weitaus größeren Problemen. Daher hat Riot diese neue Art von Rework ins Leben gerufen. Wenn das dann Wirkung zeigt, sehen wir sowas in Zukunft vielleicht öfter!

 

Warum bekommt gerade Aurelion Sol ein CGU?

Wie wir bereits erwähnt haben, hat Aurelion Sol beeindruckende Visuals und seine Skins sind auch eine Augenweide. Zu seinem Release konnte er viele Spieler begeistern, schnell stellte sich aber heraus, dass sein Gameplay nicht wirklich was her macht. Sein Rework 2019 brachte auch nicht die erhoffte Wende. 

ASol ist in seiner Lore ein übermächtiges Wesen und sein Aussehen unterstreicht das auch so gut wie möglich. Sein Gameplay könnte aber nicht weiter von dieser Macht entfernt sein. Daher plant Riot, alle seine Fähigkeiten über den Haufen zu werfen und neu zu entwickeln. Bitte, er soll sich nur endlich im Busch verstecken können!

Jetzt aber mal Spaß beiseite. Riot will es mit diesem Update schaffen, dass Aurelion Sol zu dem gefürchteten Riesendrachen wird, auf den 2016 bei seinem Release alle gehofft haben. Sie arbeiten sogar mit Aurelion Sol Mains zusammen, um herauszufinden, was sein Kit besser machen könnte.

 

Wann können wir mit dem Aurelion Sol CGU rechnen?

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, Aurelion Sol mal ein paar Runden zu spielen, dann solltet ihr vielleicht noch ein wenig warten. In der Champion Roadmap schreibt Reav3, dass sie damit rechnen, den neuen und besseren ASol Ende 2022 veröffentlichen zu können. Mit COVID und allem, was in der Welt zurzeit abgeht, müssen wir aber auch mit eventuellen Verzögerungen rechnen.

Nun wissen wir aber schon zumindest, wer unser "Mystery VGU" bekommt, und wir freuen uns natürlich darüber, dass Aurelion Sol ein wenig ins Rampenlicht rückt. Endlich bekommen wir den mächtigen Weltraumdrachen, den wir uns erhofft haben... hat ja nur sechs Jahre gedauert.