RiftFeed | Die flexiblere Logitech G Pro - Nyfter Nyf 22 im…
Die Nyf 22 ist die erste kabellose Gaming-Maus des Herstellers.

Die flexiblere Logitech G Pro - Nyfter Nyf 22 im Riftfeed-Review

Hardware
nyfter nyf 22
Die Nyf 22 ist äußerst flexibel.

Hardware-Experte Dansen hat wieder eine kabellose Gaming-Maus getestet. Die stammt sogar aus deutschen Landen - Ludwigshafen, um genau zu sein. Sie will dem Platzhirsch, der Logitech G Pro einen Schritt voraus sein. Das schafft sie durch den hohen Grad an Anpassungen, die du an der Nyfter Nyf 22 vornehmen kannst. Alle Details erfährst du in unserem Test-Video:


Altbekanntes Design mit Twist

Das Aussehen der Nyf 22 von Nyfter kommt einigen Gamern eventuell bekannt vor, denn sie ist der Logitech G Pro nachempfunden. Das erkennst du an der Form und dem schlichten Design der Basisversion. Die Nyf hat aber einen Trick in der Hinterhand, denn du kannst die Farben der Maus und das Muster nach Belieben anpassen.

Zuerst hast du die Wahl zwischen einer soliden Hülle oder dem Honigwabendesign. Bei Letzterem kannst du etwas Gewicht sparen. Mit Honigwaben wiegt die Nyf-Maus 72 Gramm, während sie mit einer soliden Hülle auf 75 Gramm kommt. Die Hülle kannst du in zwei Teilen anpassen, einmal die Vorderseite mit den beiden Maustasten und anschließend den Rücken der Maus.

So ist es zum Beispiel möglich, einen Honigwaben-Rücken mit soliden Tasten zu kombinieren oder anders herum. Bei den Farben hast du ebenfalls die Qual der Wahl. Nyfter bietet beide Designs in jeweils zehn verschiedenen Farben an. Auch diese kannst du natürlich nach Lust und Laune kombinieren.

Das symmetrische Design der Nyf 22 eignet sich für kleine bis mittelgroße Hände. Hast du große Hände, musst du schon fast zum Clawgrip greifen. Generell ist die Maus hochwertig und stabil verarbeitet. Wie du die beiden Teile der Hülle wechselst, zeigen wir dir oben im Video.

Weitere E-Sports taugliche Gaming-Mäuse findest du im Shop

Nyf 22 teile
Die Hülle der Nyf 22 kannst du nach Belieben anpassen.

Auch bei den Tasten flexibel

Die Flexibilität der deutschen Gaming-Maus hört bei der Hülle aber noch nicht auf. Sie geht bei den Tasten direkt weiter, die du nach deinen Wünschen gestalten kannst. Wenn du die Maus bestellst, kannst du dich zwischen Huano-Switches, Kailh-Switches oder Omron-Switches entscheiden.

Dabei haben die Huano-Switches nicht das beste Klickgefühl, sind aber ausreichend Snappy. Am besten gefallen uns immer noch die Omron-Switches. Solltest du nicht mit den Switches zufrieden sein, die du bestellt hast, kannst du diese ganz einfach und ohne weiteres Werkzeug austauschen.

Im Video oben zeigen wir dir auch, wie das funktioniert. Neben dem Links- und Rechtsklick bekommst du noch zwei Daumentasten an der linken Seite der Maus. Die geben gutes Feedback und sind fein platziert. Du kannst übrigens auch die Abstandshalter unter den Maustasten austauschen, um den Druckpunkt dieser an deine Bedürfnisse anzupassen.

Technisch auf dem Stand der Dinge

Aus technischer Sicht gibt es bei der Nyf 22 kaum etwas zu meckern. Verbaut ist der PAW-3370-Sensor, welcher als einer der momentan besten auf dem Markt gilt. Der schafft DPI von bis zu 19.000, die du in 50er-Schritten anpassen kannst. Dazu erreichst du Geschwindigkeiten von 400 Inches pro Sekunde bei einer Beschleunigung von 50G. Dazu hat der Sensor eine Polling-Rate von 1.000 Hertz, was dir eine Reaktionszeit von einer Millisekunde beschert.

Allein die Liftoff-Distanz ist uns etwas zu hoch. Wir müssen die Maus ganz schön anheben, damit sie das Signal nicht mehr wahrnimmt. Wir haben natürlich versucht, das in den Einstellungen anzupassen, das scheint die Maus allerdings nicht zu übernehmen.

Der Akku hält für ungefähr 50 Stunden, was okay ist. Dafür ist er aber auch in nur einer Stunde wieder aufgeladen. Außerdem liegt der Maus ein 1,90 Meter langes UBS-C-Kabel bei mit dem du sie laden kannst.

Nyfter nyf 22 pink
Auch eine pinke Hülle ist kein Problem.

Fazit: Nyfter Nyf 22

Die Nyf 22 ist wahrscheinlich eine der flexibelsten Mäuse, die wir testen durften. Vom Aussehen bis hin zur Funktionalität kannst du hier vieles auf deine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Wenn dir das wichtig ist, ist die Nyf-Maus auf jeden Fall die richtige Wahl für dich, wenn du rund 100 Euro investieren möchtest.

Dazu schaut es sich den Formfaktor bei der wohl beliebtesten Gaming-Maus der letzten Jahre ab. Viel kannst du hier also nicht verkehrt machen. Ist die Nyf 22 allerdings nicht dein Fall, findest du weiter Gaming-Mäuse im folgenden Artikel: 

Wir haben zwei superleichte Gaming-Mäuse gegeneinander antreten lassen - Beide sind Gewinner