RiftFeed | Die besten ADC Champions für Anfänger
Der Damage!

Die besten ADC Champions für Anfänger

Champion Guides
Miss Fortune
Also Miss Fortune schaut mega aus! | © Riot Games

Wir haben uns schon die besten Top Lane Champions für Anfänger angeschaut, aber jetzt wollen wir mal wissen, wen ihr in der Bot Lane spielen sollt. Nicht jeder ist sofort ein Experte in League of Legends, also schaut euch mal diese Champion an, falls ihr grad erst startet mit dem MOBA oder eine neue Position spielen wollt.

Das sind die besten ADC champions in der Bot Lane mit denen ihr richtig carried. Viel Damage, leichter einstieg, was will man mehr von seinem ADC?

3. Miss Fortune - Die Kopfgeldjägerin

Fangen wir mal mit dem offensichtlichsten Pick an. Miss Fortune ist wahrscheinlich eine der leichtesten Champions in ganz League of Legends. Du musst nur ein paar Stunden reinhauen und sie wird dein Main sein, da es richtig Spaß macht sie zu spielen.

Der Damage im Late Game ist einfach lächerlich mit Miss Fortune. Mit 2 oder 3 Items kann keiner diesen ADC aufhalten. Dank ihrer Passive ist ihre Laning Phase auch richtig easy. Einfach immer nur neue Opfer suchen und du machst mehr Damage. Leicht, oder? Da braucht man keinen Doktor um das zu verstehen.

Wie schon gesagt, ist Miss Fortune im Late Game einfach ein Monster. Versteck dich einfach hinter deiner fetten Frontline, klick R und zerfetz jeden Gegner der unglücklich genug ist durch deine Ulti zu laufen.

2. Ziggs - Der Hexplosions Experte

Bei Miss Fortune ging es um einen ADC - also Attack Damage Carry. Ziggs ist aber ein APC, was bedeutet, dass er magischen Schaden anrichtet anstatt physischen. Macht das irgendein unterschied in der Bot Lane? Nein.

Ziggs
Ist der nicht süß? | © Riot Games

Ziggs ist richtig leicht zu mastern, da er eine sehr gute Reichweite hat. Mit der kann er einfach unter seinem Turn stehen und Minions von dort killen. Das gute ist auch, dass die Gegner sich nicht trauen auf den kleinen Yordle zu stürzen.

Seine Ultimate ist auch ganz wichtig, denn mit der könnt ihr einfach ganze Teams auslöschen im Late Game. Eine gut gezielte Ult kann das Spiel zu deinen Gunsten beeinflussen.

1. Sivir - Die Kampfmeisterin

Wie schon ihr Name sagt, ist Sivir eine Meisterin im Kämpfen. Das gute an ihrem Kit? Du kannst es sehr leicht mastern und verstehen. Also, auch wenn man davor nie in der Bot Lane gespielt hat, kann man mit Sivir gleich richtig loslegen.

Sivir
Sivir bringt nicht nur Pizza. | © Riot Games

Dank ihres Zauberschilds kann sie sicher farmen und aggressiv spielen. Wenn du gerade erst mit League anfängst, wirst du oft ein paar Schritte zu weit vorne stehen und da ist die Fähigkeit eigentlich ganz gut zuhaben.

Ansonsten musst du einfach ihre W und Q nutzen, damit du die Minions last hittest und Gold bekommst. Damit kannst du dir dann Items kaufen und im Late Game das Gegnerische Team zerfetzen.

Wir hoffen, dass du ein paar neue Champions findest, die dir Spaß machen! Du willst ja der Bot Lane Meister werden, oder?