RiftFeed | ARAM-Änderungen in 2023: Das müsst ihr wissen!
ARAM Clash, Map-Änderungen, Balancing Updates und mehr!

ARAM-Änderungen in 2023: Das müsst ihr wissen!

News
Aram Hextgates
Denkt ihr, Hexgates sind ne gute Idee im ARAM? | © Riot Games

Die Entwickler von Riot Games haben sich dazu entschieden, dem beliebten ARAM-Modus ein wenig Liebe zu geben. In wenigen Tagen geht bereits die Preseason los, und schon dann werden wir die ersten Änderungen auf dem Live-Server finden. Jetzt erfahrt ihr alles, was ihr über das neue ARAM und das kommende Clash Tournament wissen müsst.

Seit 2012 gibt es ARAM schon, und mittlerweile ist es der Lieblingsmodus einer ganzen Menge Spieler. Es ist ein 5-gegen-5 Match, mit zufälligen Champions, und einer einzigen Lane. Das Team, das zuerst den Nexus des anderen zerstört, gewinnt. 

Dieser Modus ist nicht nur perfekt, um ein wenig von den erbitterten Kämpfen in der Summoner's Rift abzuschalten, er eignet sich auch bestens für ein wenig Spaß mit Freunden.

Welche Änderungen erwarten wir im ARAM?

Riot Games hat für die Offseason wirklich große Pläne. Wir werden nicht nur signifikante Änderungen an der Rolle des Junglers und den Items im Spiel sehen, ein paar der größten Änderungen werden ARAM betreffen. Dazu zählen Anpassungen der Map und zahlreiche Balancing Updates, die im Grunde jeden Champion betreffen werden. Genug um den heißen Brei geredet, lasst uns eintauchen!

ARAM Balancing Update

Ich denke, wir wissen alle, dass einige Champions im ARAM-Modus nicht gerade sehr balanced sind. Einige Champs haben einen großen Vorteil, während andere fast unspielbar sind. Diese Probleme gibt es schon seit langer Zeit, und jetzt hat Riot Games sich endlich dazu entschieden, es zu beheben. 

Es wird sowohl Champion-übergreifende als auch Champion-spezifische Änderungen geben, die das ARAM-Spielen ein bisschen angenehmer machen sollen. Wichtig dabei ist auch, dass die genannten Änderungen erst die Spitze des Eisbergs sind. Wir gehen davon aus, dass wir weitere Anpassungen bekommen, sobald die Entwickler die ersten Daten sammeln konnten.

Das Hauptziel von Riot ist es, mehr Champions im Spiel zu haben, die über über längere Zeit hinweg balanced sind, sodass wir Spieler nicht jeden zweiten Patch unseren Lieblingschampion wechseln müssen, weil der alte unspielbar geworden ist.

Champion-übergreifende Anpassungen

Diese Anpassungen fokussieren sich hauptsächlich darauf, ein paar der bekanntesten ARAM-Probleme zu beheben. Hauptfokus sind dieses Mal Long-Range Poke-Champions (Wir meinen dich, Kai'Sa!), die in Zukunft ein wenig schwächer werden sollen. Genau so sollen ADCs sich nicht mehr mit einer Minion Wave komplett auf Full Life healen können.

  • Omnivamp und Lifesteal gegen Minions um 50% reduziert
  • Änderungen beim Long-Range Schaden: Bis jetzt war Schaden von Champions, der von über 1000 Einheiten Entfernung verursacht wurde, um 15% reduziert. Mit den geplanten Änderungen wird Schaden aus weiter Entfernung nun weiter reduziert. Die Reduzierung skaliert nun von 15% bis 30% basierend auf einer Entfernung von 1000-2000 Einheiten. Ultimative Fähigkeiten werden durch diesen Nerf allerdings nicht beeinflusst. Er fokussiert sich eher auf Champions wie Kai'Sa, die Long-Range Fähigkeiten haben, die sie oft einsetzen können
  • Bonus Magic Resist für Nahkampf-Champions wird von 10 auf 15 erhöht


Champion-spezifische Änderungen

Während die meisten ARAM-Änderungen in der Vergangenheit meistens für alle Champions oder zumindest große Gruppen eingeführt wurden, hat Riot Games nun erkannt, dass nicht jeder Champion durch solche Änderungen perfekt angepasst wird. Manche brauchen ein wenig individuelle Zuwendung. Daher setzt Riot jetzt einen drauf und nimmt einige detaillierte Änderungen vor. 

Energy Regeneration 

ARAM ist fast immer eine 5v5 Fiesta, was natürlich für Champions, die keine Mana sondern Energy haben, etwas schwierig sein kann. Sie sind eigentlich gemacht für schnelle Engages und Escapes. Damit diese Champions in Zukunft ein wenig besser da stehen, will Riot folgendes ändern:

  • 20% Bonus Energy Regen für folgende Champions: Akali, Kennen, Lee Sin, und Zed.

Tenacity

Wenn ihr einen Nahkampf-Champion spielt, der ziemlich squishy ist, kann mit einer CC-Fähigkeit schon alles vorbei sein. Daher bekommen ein paar Champions zusätzlich Tenacity, damit sie tatsächlich eine Überlebenschance haben.

  • 20% Bonus Tenacity für folgende Champions: Akali, Ekko, Elise, Evelynn, Fizz, Kassadin, Katarina, Kayn, Kha’Zix, LeBlanc, Pyke, Qiyana, Rek’Sai, Rengar, Talon und Zed.

Ability Haste

Ein Wort: Ashe. Bis jetzt hatte unsere Heerführerin aus dem Freljord einen Zweck im ARAM: Imperial Mandate kaufen und ihre Map-weite Fähigkeit "Volley" spamen. Das bedeutete, dass bisherige Damage Nerfs keinen großen Effekt bei ihr hatten. Daher bekommt sie jetzt eine besondere Behandlung von Riot:

  • Ashe bekommt -20 Ability Haste.

Wann werden diese Balancing-Anpassungen eingeführt?

  • Champion-übergreifend: Patch 12.23
  • Champion-spezifisch: Patch 12.22

Map Updates für Howling Abyss

Was könnte man denn bloß an einer Map mit nur einer Lane ändern, fragt ihr euch vielleicht. Scheint wohl, als ob Riot da ein paar Ideen hat. Die geplanten Map-Änderungen werden mit Patch 12.23 eingeführt.

Eisige Hexgates

Aram Hexgates
Zoom Zoom | © Riot Games

Das was ARAM ausmacht, ist die ständige, wilde Action im Spielmodus. Mehr Wombo-Combos und wilde Teamfights als im ARAM sieht man wirklich nirgends. Damit die Kämpfe im ARAM noch ein wenig spannender werden, möchte Riot nun Hexgates einführen, die euch dabei helfen sollen, schneller wieder für euer Team am Start zu sein. 

Hexgates sind von Beginn des Spiels an benutzbar und bringen euch vom eigenen Nexus bis zum äußeren Turm. Wenn euer Turm irgendwann mal fallen sollte, ist das kein Problem. Das Hexgate verbindet sich dann mit eurem Inhibitor-Turm und bleibt dort bis zum Ende des Spiels. 

Ihr könnt eure Hexgates als auch die der Gegner benutzen. Wer weiß, vielleicht lassen sich dadurch ein paar coole Plays schaffen.

Mehr Busche

Aram Bush
Je mehr, desto besser? | © Riot Games

It looks like the Riot Games developers thought the already exciting brushes weren't enough, and we will be treated with another one on the opposite side of the two brushes in the middle of the map. Have fun, Maokai. 

Scheint so, als seine die bereits existierenden Büsche nicht genug für die Entwickler bei Riot. Gegenüber der Büsche in der Mitte der Karte sollen neue gepflanzt werden. Viel Spaß, Maokai!

Falling Turrets

Aram Turrets
Ein paar neue Hindernisse im ARAM? Klingt interessant. | © Riot Games

Mit den geplanten Änderungen werden gefallene Türme einen Trümmerhaufen hinterlassen, der ein neues Hindernis im Howling Abyss hinterlässt. Riot möchte damit ein wenig Abwechslung auf eine Map mit nur einer Lane bringen. Dadurch entstehen selbstverständlich zusätzliche Choke Points, die euch die Möglichkeit für weitere Plays bieten.

Battle Boost & Änderungen im Champ Select

Es ist natürlich cool, wenn jemand aus unserem Team RP dafür ausgibt, damit wir mit einem neuen Look ins ARAM gehen können. Manchmal hat man aber selbst einen Skin, den man lieber spielen möchte. 

Die geplanten Änderungen verhindern solche Boosts nur kurz vor Spielbeginn. Daher sollen alle Teammates genügend Zeit haben, um sich für den gewünschten Skin zu entscheiden.

Es soll nun auch möglich sein zu sehen, welche Champions einem bei Note S eine Hextech Chest geben können. Das ist eine weitere Motivation dafür, einen Champion zu spielen, auf den man normalerweise keine Lust hätte.

Einmaliger ARAM Clash

Clash
Darauf haben wir alle gewartet! | © Riot Games

Wenn ihr jetzt immer noch nicht auf das neue ARAM gespannt seid, dann haben wir noch was für euch: Der allererste ARAM Clash am 10. und 11. Dezember 2022! 

Dieser Clash wird für alle zugänglich sein und in einem Modus mit acht Teams gespielt, in dem jedes Team 3 Matches spielen muss. Pro Match bekommt ihr immer zwei Re-Rolls

Ab dem 5. Dezember 2022 könnt ihr euch dafür registrieren. Jeder, der bei diesem Event teilnimmt, bekommt ein limitiertes, exklusives ARAM-Clash Icon. Also, wen von euch sehen wir im Howling Abyss, sobald das Turnier losgeht?

This article contains affiliate links as indicated by the shopping cart icon. Please read the article carefully before clicking any links.