RiftFeed | Tyler1 und T1 beenden offiziell ihre Zusammenarbeit
Das Ende einer sehr kurzen Ära?

Tyler1 und T1 beenden offiziell ihre Zusammenarbeit

News
Faker und Tyler1
Sehe nur Legenden auf diesem Bild | © T1

Der wahrscheinlich bekannteste Twitch-Streamer der amerikanischen Szene – Tyler1 – trennt sich offiziell von der südkoreanischen Esports-Organisation T1. Vielleicht findest du das etwas befremdlich, wurde Tyler1 nicht erst vor kurzem vertraglich von T1 verpflichtet? Die Antwort ist simpel: Ja.

Wie kam die Zusammenarbeit von Tyler1 und T1 zustande?

Nun, abseits davon, dass der Name ja recht ähnlich klingt, startete die Partnerschaft zwischen dem Streamer und der Organisation im Juni 2019. T1 sendete Tyler1 damals ein Paket mit Merch und einer kleinen Figur von Faker und Tyler1 zusammen.

Wie das Internet so läuft, wurde daraus natürlich ein Running Gag. Und wie das Internet auch so ist, werden aus Running Gags auch gern mal Realitäten. Tyler1 wurde offiziell am 17. OKtober 2020 als Content Creator bei T1 unter Vertrag genommen.

Seitdem gehen nicht nur zahlreiche Youtube-Features auf dem offiziellen T1-Kanal auf das Content-Konto, sondern auch einige Events. Tyler1 hat nicht nur ein großes Stimmorgan, sondern auch einen großen Bizeps. Deshalb waren Gewichthebe-Events wie das Tyler1 Power Meet Highlights dieser Zusammenarbeit.

Was ist der aktuelle Status von T1 und Tyler1?

Der Vertrag von Tyler1 war ein 1-Jahres-Vertrag und ist damit inzwischen offiziell ausgelaufen. Damit ist die Zusammenarbeit der Esport-Organisation und des Twitch-Streamers vorerst beendet. Allerdings sollte sich Tyler1 mit seinen fast 5 Millionen Followern ganz gut weiter über Wasser halten können.

Auch T1 ist aktuell auf einem regelrechten Höhenflug unterwegs. Im LCK Spring Split steht das League of Legends Team mit einem sensationellen Score von 6-0 da. Am 9. Februar geht es für sie weiter gegen Hanwah Life Esport.

Tyler1 erklärte in seinem Stream, dass die Beendigung der Zusammenarbeit mit T1 in beiderseitigem Einverständnis geschah und dass keiner böse Gefühle gegen den jeweils anderen hegt. Im Gegenteil, T1 haben ein recht herzerwärmendes Video auf ihren Twitter-Kanal hochgeladen, dass noch einmal die besten Momente von Tyler1's Zeit bei der südkoreanischen Esport-Organisation zeigt.

Wenn du aktuell in den Tyler1-Stream reinschaust, hast du gute Chancen auf ein bisschen Quality-Zeri GameplayAlternativ gibt es da bestimmt auch bald eine Runde Renata Glasc