RiftFeed | Stärksten Top-laner nach dem Durability-Update.
Riot hat gerade den größten Patch der Season veröffentlicht und die Meta komplett verändert. Wir gucken uns an, was das für die Top-Lane heißt.

Die stärksten Top-Laner nach dem Durability-Update

Patch Notes
Sun Eater Kayle
Zeit für Kayle aufzusteigen. | © Riot Games

LoL Patch 12.10 soll gegen das Powercreep-Problem angehen und dafür sorgen, dass Fights viel länger halten. Mit diesem Durability-Update hat Riot alle Champions etwas überarbeitet. Insgesamt haben alle Champions mehr Leben, Rüstung und MR erhalten. 

Die Meta in LoL ändert sich andauernd und ist einer der Gründe, warum das Spiel so beliebt ist. Alle 2 Wochen, erheben sich neue Champions oder es werden Champions generft. Die Meta ist unberechenbar und sorgt für viel Abwechslung, was in den letzten Monaten in League gefehlt hat. Das soll sich jetzt mit 12.10 geändert haben. 

Keiner weiß, was gerade die Meta ist, allerdings haben wir uns die Win-Rates angeschaut und haben uns eine Idee von der bevorstehenden Meta gemacht. Das sind die 3 besten Champions für die Top-Lane. 

Besten Toplane Champs in LoL Patch 12.10:

3. Olaf

Olaf hat in Patch 12.9 ein Mid-Scope-Update erhalten und seit dem dominiert er die Top-Lane. Und Patch 12.10 belohnt Champions, die längere Fights bevorzugen, was Olaf genau in die Karten spielt. Nach seinem Update, kann seine Ulti unendliche lange anhalten, wenn er sich in einem Kampf befindet. Auch wenn Olaf eher ein Jungler ist und im Jungle immer noch sehr effektiv ist, hat er ein neues zu Hause in der Top-Lane gefunden. Hier kann er sich mehr aufs farmen konzentrieren und muss sich weniger auf Ganks fokussieren. Zudem ist Olaf ein sehr effektiver 1v1 Kämpfer, was die Top_lane so attraktiv für ihn macht. Wenn du dich in der Top_lane wieder findest und keine Ahnung hast, was du spielen sollst, kannst du mit Olaf nichts falsch machen. 

Sentinel Olaf
Olaf will dich einfach nur zerhacken! | © Riot Games

Um das meiste aus Olaf zu holen, solltest du Ghost als Summoner Spell nehmen. Das kannst du mit Ignite für noch mehr Early-Game kombinieren oder Teleport für ein flexibleres Late-Game. Goredrinker sollte dabei immer dein erstes Item sein. Das willst du dann mit Death's Dance und Maw of Malmortius kombinieren. Diese 3 Items kombiniert machen Olaf unglaublich tanky und Kampfstark. Du kannst ganz einfach durch das gegnerische Team marschieren und alle Leute im Weg, wie Bäume weg hacken.  Dieses Mal können die Gegner nicht einfach darauf warten, bis deine Ulti abgelaufen ist. Es geht nur darum, ob die dich töten können, bevor du sie getötet hast. 

2. Fiora

Alle Champions, die prozentualen Schaden verursachen, werden in diesem Patch gut sein. Mehr Leben für alle Champions, heißt mehr Schaden. Fiora ist eines dieser Champions, allerdings ist sie viel schwerer zu spielen als Olaf. Fiora ist kein Champion, den man einfach mal so pickt und damit dann in Ranked geht. Auch wenn sie sehr stark ist, sollte man Zeit darin investieren, sie zu lernen und ihre Fähigkeiten kennenzulernen. Wenn man sie erlernt hat, hat kein Tank eine Chance gegen Fiora. 

Soaring Sword Fiora
Sexy aber tödlich | © Riot Games

Fiora hat sehr viele verschiedene Builds und es hängt stark von ihrem Gegner ab, deswegen sollte man sich tiefere Guides anschauen. Generell baut jede Fiora Sunderer und geht dann in Items, die sie tankier macht. Goredrinker ereignet sich für einen Teamfight Build, während Triforce sie mehr in eine Splitpush Richtung orientiert. Items wie Deaths Dance und Maw sind auch extrem stark auf Fiora. Sie muss nicht so viele Damage-Items bauen, weil ihr Kit so viel Schaden eingebaut hat. 

1. Kayle

Im Gegensatz zu den anderen beiden Top-Laner auf dieser Liste, macht Kayle nicht gebrauch von längere Fights oder prozentualen Schaden. Also, warum ist Kayle dann so stark? 

Es macht mehr Sinn, wenn man sich anguckt, was Kayle ausmacht: ihre Laning-Phase. Kayle ist als der stärkste Late-Game Champ bekannt und kann extrem gut ins Late-Game scalen. Sobald sie Lvl 16 erreicht hat, können die Gegner nichts mehr tun. Sie kann ab dem Zeitpunkt, das komplette Spiel alleine ausspielen und würde mit einem Sieg davon kommen. Die Definition eines 1v9 Champs. Durch die ganzen Durability Änderungen in diesem Patch, ist ihre Laning-Phase viel sicherer geworden. Sie kann nicht so hart bestraft werden wie vorher. Solange dein Team das Spiel nicht wegwirft, muss du nur warten, bis du Lvl 16 erreicht hast. Dann heißt es Game Over. 

Transcended Kayle
Lvl 16 Waiting Room. | © Riot Games

Die Durability-Änderungen machen noch mehr SInn, wenn man sich Kayles Geschichte in der Mid-Lane anschaut. Sie war einer der besten Mid-Laner und durch die Durability Nerfs, die sie bekam, wurde sie aus der Mid-Lane verscheucht. Und jetzt wo Kayle diese Resistances wiederbekommen hat, kann sie wieder anfangen ins Late-Game zu scalen. Kayle wurde in 12.10, bei einem Mikro-Patch, sofort wieder generft, allerdings ist sie immernoch einer der stärksten Champions.

Und da habt ihr unsere besten Top-Laner in 12.10. Nutzt sie in euren Ranked Games für etwas Free-Elo, bevor sie generft werden.