RiftFeed | Swain bekommt ein Rework!
Der Großgeneral wird ein wenig aufgefrischt

Swain bekommt ein Rework!

Champions
Swain
Wenn das zumindest Cloud Drakes wären... den MS hat er nötig. | © Riot Games

Es scheint, als hätte Riot Games in den Mini-Reworks für League of Legends Champions eine kleine Goldgrube entdeckt. So kommen veraltete oder in der Versenkung verschwundene Champions neues Leben eingehaucht. Wir wissen bereits, dass Olaf und Taliyah dieses Jahr dran kommen, womit können wir bei Swain rechnen?

Ihr wisst bestimmt, dass das nicht das erste Mal ist, dass Riot Swain genauer unter die Lupe nimmt. Auch wenn es schon etwas länger her ist, dass er ein vollkommen neues Gesicht bekommen hat, war er mit League of Legends Patch 12.06 in der Buff-Liste zu finden. Diese Änderungen sollten ihm sowohl in der Midlane, als auch auf der Support-Position helfen mit seinen Fähigkeiten mehr Einfluss zu nehmen, so erklärte TheTruexy diese Ansätze auf Twitter. 

Wenn ihr allerdings in unseren Artikel über alle Buffs und Nerfs für Patch 12.06 schaut, die es ins Spiel geschafft haben, werdet ihr Swain dort vergeblich suchen. Jetzt ergibt das wohl auch Sinn – Riot hat Größeres mit ihm vor. 

Riot August kündigt das Swain Mini-Rework an

Riot August, der Lead Champion Designer bei Riot Games hat vor Kurzem getweetet, dass Swain ein sogenanntes "mid-scope update" bekommt, also genau die gleiche Art von Update wie Olaf und Taliyah. Damit sind Änderungen am Kit eines Champions gemeint, die nicht per se als Buff gelten, sondern in erster Linie als Modernisierung


Während Olaf und Taliyah wie erwähnt noch auf der Warteliste für ein solches Update stehen, hat Ahri bereits ein solches erhalten. Dass diese Mini-Reworks effektiv sein können, zeigt sich bei ihr besonders. Ihre Win- und Pickrate kletterten deutlich nach oben, nachdem das Update live ging. Swain ist dann also der Dritte im Bunde, den Riot ein wenig entstauben will. 

[UPDATE 13. April 2022]

Das Swain-Rework auf dem PBE Server

Anscheinend kommt das Rework für Swain deutlich früher, als wir gedacht hätten. Es befinden sich bereits mögliche Änderungen für Swain auf dem PBE Server, also dürfen wir gespannt sein, ob wir mit League of Legends Patch 12.08 schon einen völlig neuen Swain in der Kluft erleben.

  • Ravenous Flock (Passive)
    • [ENTFERNT] Swain kann keine Gegner mehr ziehen, die unter CC sind
    • [ENTFERNT] Swains verursacht keinen Schaden mehr, wenn er Gegner zieht
    • Heilung von 4/5,5/7% (Lvl. 1/6/11) max. Gesundheit auf 4/5,5/7/9% (Lvl. 1/6/11/16) max. Gesundheit geändert
    • Heilung pro Soul Fragment 4 --> 12
  • Death's Hand (Q)
    • Manakosten: 65-85 --> 45-65
    • Cooldown: 9-3 Sekunden --> 7-3 Sekunden
    • Schaden: 55-135 (+40%AP) --> 60-140 (+40%AP)
    • Zusätzlicher Blitzschaden: 15-35% --> 12-52 (+10%AP)
    • Maximaler Schaden: 88-324 (+64-96%AP) --> 108-348 (+80%AP)
  • Vision of Empire (W)
    • Manakosten: 70-110 --> 60-80
    • [NEU] Pings machen nun auf Gegner aufmerksam, die sich in Reichweite befinden, ähnlich wie bei Twisted Fates oder Nocturnes Ultimate
  • Nevermore (E)
    • [NEU] Kann reaktiviert werden, um alle Gegner zu ziehen, die von Nevermore gerootet sind
    • [NEU] Cooldown ist während Demonic Ascension (R) um 20% reduziert
  • Demonic Ascension (R)
    • Cooldown 120 Sek. --> 100/80/60 Sek. 
    • Entzogenes Leben pro Sekunde: 35/50/60 (+14%AP) --> 20/45/70 (+10%AP)
    • Heilung pro Sekunde: 20/35/40 (+16%AP) --> 20/40/60 (+16%AP) --> 15/40/65 (+25%)
    • [ENTFERNT] Gibt nicht länger 125/200/275 Leben
    • [GEÄNDERT] Bei Aktivierung von Demonic Ascension erhält Swain 50 Demon Power. Demonic Ascension bleibt so lange aktive, wie Swain noch Demon Power hat, diese sinkt pro Sekunde um 10. Durch Beeinflussung eines gegnerischen Champions erhält Swain 20 Demon Power pro Sekunde. Nach 3 Sekunden kann er Demonflare aktivieren (R2).
  • Demonflare (R2)
    • Demonflare Schaden: 100/150/200(+50%AP) --> 150/225/300(+60%AP)
    • [NEU] Demonflare verlangsamt Gegner um 60%, dieser Effekt baut über 1,5 Sekunden ab
    • [GEÄNDERT] Nach der Aktivierung von Demonic Ascension kann Swain Demonflare 1 Mal aktivieren. Dadurch endet Demonic Ascension nicht
    • [ENTFERNT] Demonflare lädt sich nicht mehr aufgrund entzogener Gesundheit bis zur Verdopplung des Schadens auf

Mit diesen Änderungen könnte Swain endlich seine Identität als Battle Mage wiederfinden. Sein Burst Damage wird deutlich erhöht und wir sind gespannt, ob wir sie in genau dieser Form in etwa zwei Wochen auf dem Live Server finden werden. Wenn das der Fall ist, können sich seine Mains auf etwas freuen.

[Originaler Artikel]

Wie könnte das Swain-Rework aussehen? 

Auch wenn wir es nicht mit Gewissheit sagen können, wieso die Änderungen an Swains Kit es mit Patch 12.06 nicht vom PBE auf den Live Server geschafft haben, haben wir in der Hinsicht eine Vermutung. Wenn ihr euch mal im Detail durchlest, was Riot mit Swain vorhatte, dann wird eines schnell klar. Seine sowieso schwache Laning-Phase wäre noch weiter generft worden. Ganz zu schweigen davon, dass sich an seiner Support-Rolle ebenso wenig geändert hätte.

Swain
Wie soll Swain bloß über Noxus herrschen, wenn nicht mal seine Lane-Gegner ihn respektieren? | © Riot Games

Stattdessen könnten wir vielleicht eine Überarbeitung seiner Damage-Combo sehen, dass diese etwa auf eine andere Art durch seine Passive ausgelöst wird. Auch seine Ultimate könnte an die derzeitige High-Speed Meta angepasst werden, im wahrsten Sinne des Wortes.

Wann geht das Swain Rework live?

Wie wir bereits gesagt haben, könnte der Rückzug seiner Änderungen vom PBE-Server nur aufgrund der Entscheidung stattgefunden haben, ihm ein wenig mehr Zuwendung zu zeigen, als ein paar Schadens- und Cooldown-Anpassungen. Wenn man nun bedenkt, dass die Ankündigung über ein Swain-Rework einige Tage nach der über Olaf und Taliyah kam, können wir davon ausgehen, dass Swains Rework auch erst an dritter Stelle kommt. 

Natürlich könnte es genau so gut andersherum laufen. Wir wissen ja, dass Riot sich bereits seit einigen Wochen Gedanken über Änderungen an Swain macht und sie deswegen schon etwas haben, mit dem sie arbeiten können. Allerdings gehen wir eher vom unserer ersten Vermutung aus, einfach weil die Änderungen, die Riot auf dem PBE hatte, nicht gerade die besten waren und dementsprechend nicht viel zum finalen Swain Rework beitragen würden.