RiftFeed | PBE Patch 12.13 | Nilahs Release, Star Guardian Skins und…
Es gibt viel zu erzählen

PBE Patch 12.13 | Nilahs Release, Star Guardian Skins und mehr

Patch Notes
Nilah Splash
Nilah ist ein ziemlich spannender Champion. | © Riot Games

Neue Star Guardian Skins, ein neuer Spielmodus und noch eine ganze Menge mehr werden wir bald auf dem PBE Server von League of Legends finden. Aber die wichtigste Frage überhaupt: Wie steht es um Nilah? Wie stark wird sie sein, oder vielleicht sogar wie broken, sobald sie veröffentlicht wird? Das schauen wir uns heute mal an.

Hier geht es um alles Wichtige, was wir mit League of Legends Patch 12.13 in der Kluft erwarten und was davon bald auf dem Testserver einen Probelauf bekommt. Falls ihr nicht selbst spielen könnt oder wollt, gibt es immer noch den LoL PBE Reddit, auf dem alle Tester ihr Feedback geben können. 

 

Ultimate Spellbook kehrt mit PBE 12.13 zurück

Der nächste rotierende Spielmodus kommt auf den PBE Server! Dabei handelt es sich um den Ultimate Spellbook Modus, den Riot im Jahr 2021 eingeführt hat. Die allererste Version des Spielmodus jährt sich zum ersten Mal, damals wurde er mit dem Sentinels of Light Event vorgestellt.

Wenn ihr also ein wenig mehr casual unterwegs seid, dann könnt ihr euch den Ultimate Spellbook Modus anschauen, der mit LoL Patch 12.13, gemeinsam mit dem Star Guardian Event live gehen soll. Ist diese Paarung der richtige Weg? 2017 haben wir ein absolut einzigartiges Star Guardian Event von Riot bekommen, das dem diesjährigen wohl nicht das Wasser reichen kann.


Änderungen an Master Yi auf PBE 12.13

Mit PBE Update 12.13 werden auch Änderungen an ein paar Champions getestet, das interessanteste davon ist sicherlich das Mini-Rework für Master Yi's W. Seine Auto-Attack Reichweite wird mit diesem PBE Update erweitert, und W - Meditate überarbeitet.

  • W - Meditate
    • Manakosten von 50 auf 40 + 6% maximaler Mana pro Sekunde geändert
    • Gewährt nun 60% Tenacity für die ersten 0,5 Sekunden
    • Cooldown von 28 auf 9 Sekunden reduziert


Nilah Release in Patch 12.13

Die mit Abstand größte Änderung, auf die wir uns einstellen muss, ist mit Sicherheit das Release von Nilah. Sie wird mit ihrem Nahkampf-Layout sicherlich einen frischen Wind auf die Bot Lane bringen. Wird es Spaß machen, sich mit ihr zu messen? Wenn sie – wie befürchtet – sich so ähnlich spielt wie Yasuo, dann wird es bestimmt kein Zuckerschlecken. Schauen wir uns mal ihre Fähigkeiten an.

FähigkeitEffekt
Passive - Joy Ending

Nilah verstärkt Heilung und Schilde von Verbündeten in der Nähe. Verbündete, die Nilah heilen oder einen Schild gewähren, erhalten selbst zusätzliche Heilung oder einen Schild. Und wenn ein verbündeter Champion sich selbst in der Nähe von Nilah heilt oder beschützt, erhält sie zusätzliche Heilung oder einen Schild. Wenn Nilah einen gegnerischen Minion als Letzte trifft, erhalten sie und ihr nächststehender verbündeter Champion die normale Menge an gemeinsamer Erfahrung plus die Hälfte der Erfahrung, die wegen des Teilens verloren gegangen wäre.

Q - Formless BladeAktiv: Nilahs „Formless Blade“ greift in einer Linie an und fügt allen getroffenen Gegnern Schaden zu. Wenn Nilah einen Gegner trifft, erhöhen sich kurzzeitig ihre Angriffsreichweite und ihr Attack Speed, und ihre normalen Angriffe werden verstärkt, sodass sie in einem kegelförmigen Bereich wirken und zusätzlichen Schaden verursachen.
Passiv: Angriffe und Fähigkeiten, die Champions Schaden zufügen, ignorieren einen Teil ihrer Rüstung und heilen Nilah um einen Prozentsatz des verursachten Schadens. Dieser Effekt skaliert mit der Chance auf kritische Treffer und wandelt überschüssige Heilung in einen Schild um.
W - Jubilant VeilNilah hüllt sich in einen Schleier und erhält kurzzeitig zusätzliches Lauftempo. Außerdem erleidet sie verringerten magischen Schaden und weicht allen eingehenden normalen Angriffen aus. Wenn sie einen verbündeten Champion berührt, wird dieser ebenfalls im Schleier versteckt, aber der Schutz währt kürzer.
E - SlipstreamMit „Slipstream“ springt Nilah durch eine Zieleinheit, überwindet dabei jedes Mal eine festgelegte Entfernung und fügt allen Gegnern auf ihrem Weg Schaden zu. Sie kann bis zu 2 Aufladungen ansammeln. Nilah kann während „Slipstream“ „Formless Blade“ wirken, um eine Welle hinter sich herzuziehen, die nach kurzer Verzögerung Schaden verursacht und den verbesserten normalen Angriff von „Formless Blade“ gewährt.
R - ApotheosisNilah entfesselt eine Woge von Kraft, lässt ihre Peitsche in einem Bereich um sie herum knallen und zieht Gegner mit einer letzten Entladung zum Mittelpunkt. „Apotheosis“ heilt Nilah um einen Teil des verursachten Schadens, wobei jede überschüssige Heilung in einen Schild umgewandelt wird. Dieser Effekt skaliert mit der Chance auf kritische Treffer und wird Verbündeten in der Nähe gewährt.


Sivir Update auf PBE 12.13

Sivir ist die nächste Kandidatin für ein Mid-Scope Update, was ihr wieder eine Menge an neuen Glanz verleihen könnte. In den letzten Jahren ist sie immer weiter in der Versenkung verschwunden und wird mittlerweile von Champions wie Aphelios, Zeri und Jhin vollkommen überschattet.

Kann ein Mid-Scope Update wirklich Sivirs Rettung sein? Nun, für Olaf, Taliyah und Swain hat es wahre Wunder gewirkt, daher sind wir mehr als zuversichtlich, dass auch mit diesem Klassiker von der Bot Lane bald wieder zu rechnen ist. 

Star Guardian nilah
Wow. | © Riot Games

Star Guardian Skins auf PBE 12.13

Wir wissen nun bereits, dass wir ein paar brandneue Star Guardian Skins bekommen werden, darunter befindet sich dann auch Nilahs Release Skin. Damit noch nicht genug, denn im Verlauf des anschließenden Events sollen wir noch erfahren, welchem Feind die Star Guardians sich in Zukunft stellen müssen. Also – wir werden tief ins Star Guardian Universum eintauchen!

  • Star Guardian Kai'Sa
  • Star Guardian Ekko
  • Star Guardian Ekko Prestige
  • Star Guardian Nilah
  • Star Guardian Sona
  • Star Nemesis Fiddlesticks

Das soll es aber noch nicht gewesen sein in Sachen Star Guardian. Mit Patch 12.14 werden noch weitere Skins aus der Reihe veröffentlich, die derzeit noch unter Verschluss getestet werden. Darunter sollen sich Taliyah, Rell, Quinn und noch ein paar mehr befinden. Hatten die Leaks wohl recht!