RiftFeed | Die besten Spieler der MSI Gruppenphase
Bei wem konnten wir nicht weg schauen?

Die besten Spieler der MSI Gruppenphase

Esports
RNG GALA
Welche Spieler waren die besten? | © Riot Games

Die Gruppenphase ist vorbei und wir bereiten uns auf die Rumble-Phase des 2022 Mid-Season Invitationals vor. Aber wir fragen uns auch, welche Spieler, die besten der Gruppenphase waren und auf wen wir uns in den kommenden Tagen richtig freuen. 

Wir haben uns jetzt Gruppe mal genauer angeschaut und dann die besten Spieler aus jeder Gruppe ernannt. Wir freuen uns schon richtig auf die Rumble-Phase, wenn T1 endlich wieder gegen G2 Esports spielt und RNG ihren Titel weiterhin verteidigt. Aber, wer sind die Spieler, auf die man ein Auge werfen soll? 

Gruppe A - T1 Oner

In Gruppe A kann man sich mehrere Spieler aussuchen. T1's Rookie Top Laner Zeus konnte man gar nicht ansehen dass es sein erstes Internationales Turnier ist. Auch Faker, der 'Unkillable Demon King' war einer der besten Spieler bis jetzt, aber keiner kommt an Moon "Oner" Hyeon-joon ran.

T1 Oner
Nicht Faker? | © Riot Games

T1 hat noch kein einziges Spiel verloren. Nicht nur beim MSI, sondern auch in der LCK. Dort ging das Team 20-0. Ein Grund für diese Dominanz? Jungler Oner natürlich. Dank seinem guten early Game konnte T1 Saigon Buffalo aufhalten, die einen mega Start hatten gegen den LCK Champion. Kann man Oner und T1 noch aufhalten?

 Gruppe B - RNG GALA

Leider konnte das LPL Team Royal Never Give Up nicht nach Busan reisen. Deshalb sitzen die Jungs in Shanghai und spielen von dort aus. Wegen dieser Regeln musste RNG auch ein paar extra Spiele durchführen, wegen eines Fehlers Riots Seite. 

RNG GALA
Letzes Jahr konnte er schon den MVP Award mit heim nehmen. | © Riot Games

Chen "GALA" Wei hat es schon nicht leicht. Er folgt in den großen Fußstapfen von Jian "Uzi" Zi-Hao, aber er macht das richtig gut. Wie im Jahr zuvor hilft er RNG aus der Gruppenphase und ist ein wichtiger Teil des Teams. Er hat es geschafft nicht nur einen 'Turnier-ersten' Pentakill zu bekommen, sondern gleich 2, da RNG ihre ersten drei Spiele noch einmal spielen mussten. 

 

Gruppe C - G2 Esports Flakked

Vor ein paar Monaten hat man noch nie von Victor "Flakked" Lirola Tortosa gehört und nun ist er Teil des erfolgreichsten europäischem Esports Team. Obwohl das sein erstes großes internationales Turnier ist, merkt man ihm gar nichts an. 

G2 Flakked
Nicht Caps? | © Riot Games

Dank Flakked konnte auch Ge Esports ohne einen verlust aus der Gruppenphase in die Rumble-Stage einziehen. Dank seines aggressiven Styles konnte G2 Esports ORDER und Evil Geniuses leicht besiegen. Er dominierte alle 2-vs-2 Kämpfe in der Bot Lane und hatte fast einen KDA von 17 in der Gruppenphase. Kein anderer kann so gute Zahlen vorzeigen. 

Jetzt freuen wir uns auf die Rumble-Phase. Diese fängt am 20. Mai an!