RiftFeed | LoL: TSM stellt Roster für LCS-Saison 2023 vor
Ist dieses Team gut genug?

TSM stellt Roster für LCS-Saison 2023 vor

Esports
Neo TSM
Thew new bot laner for TSM, but who else is part of the team in 2023? | © Riot Games

TSM hat am 29. November 2022 das LCS-Roster für die Saison 2023 vorgestellt. Nach einer enttäuschenden Saison, die dazu noch vor Skandalen nur so wimmelte, ist es an der Zeit für die einst so erfolgreiche Franchise, wieder auf die Erfolgsspur zu finden. Nächstes Jahr will TSM wieder voll angreifen.

Das TSM-Roster für die Saison 2023 ist also vollständig. Nehmen wir die Spieler, die ab nun im schwarz-weißen Jersey unterwegs sind, mal genauer unter die Lupe. Wer ist neu dabei, und wer wird das Team in der Kluft anführen?

TSM LCS Roster 2023: Diese Spieler gehen an den Start

Der Anführer des TSM-Rosters in der kommenden Saison wird wohl niemand anderes als Huang "Maple" Yi-Tang sein. Er war es, der bereits im Summer Split 2022 das solide Fundament der Mannschaft bildete. Auch nächste Saison ist er wieder für TSM in der Mid Lane unterwegs. 

Neben ihm sehen wir noch zwei alte Bekannte aus dem Summer Split 2022. Zum Einen ist da Top Laner Colin "Solo" Earnest, der während des Summer Splits S0ul ersetzte. Auch Support Jonathan "Chime" Pomponio geht im Spring Split wieder für TSM an den Start!

Würde es bei TSM besser laufen, wenn sie nur eine Lane hätten? Vielleicht! Man weiß es ja nie.

In order to view YouTube video's, please accept the Google Fonts cookies.

Bleiben also noch zwei Roster-Spots offen. Den einen füllt Toàn "Neo" Trần, er wird 2023 der neue Bot Laner für TSM. Er hat bereits einiges an Erfahrung auf der Academy-Ebene gesammelt, dort hat er unter anderem bei OpTic, Immortals und Dignitas gespielt. Dort war er sogar über ein Jahr im LCS-Roster aktiv.

Das Roster komplettieren wird ein neues Gesicht für alle LCS-Fans. Neuer Jungler für TSM wird Lee "Bugi" Seong-yeop, der die meiste Zeit seiner Karriere in der Liga Latinoamérica (LLA) verbracht hat. Allerdings hat er auch schon in Japan und Taiwan gespielt, dort sogar bei den Flash Wolves. 

Das ist also das TSM-Roster für die Saison 2023:

  • Top Lane: Solo
  • Jungle: Bugi
  • Mid Lane: Maple
  • Bot Lane: Neo 
  • Support: Chime

Was meint ihr, steckt da Potenzial drin? Es ist bestimmt gut, dass drei der fünf Spieler bereits während des Summer Splits und den darauffolgenden Playoffs Zeit miteinander in der Kluft verbracht haben. Aber ob das auch dieses Jahr wieder für die Playoffs, geschweige denn MSI oder Worlds reicht? Das werden wir sehen.

Mehr Roster-News findet ihr hier:

This article contains affiliate links as indicated by the shopping cart icon. Please read the article carefully before clicking any links.