RiftFeed | Neues Pick-Ban System in der Pro-Szene?
Mit dem neuen System wird es mehr als zehn Bans geben

Neues Pick-Ban System in der Pro-Szene?

Esports
LDL
Die LDL führt ein neues Pick-Ban System ein. | © Riot Games

Die LDL ist die Zweitliga der LPL und hat insgesamt 24 verschiedene Teams. Die 24 Mannschaften sind in 17 LPL Academy-Teams und sieben unabhängige Organisationen aufgeteilt. Das Format in der LDL ist im Vergleich zu den anderen Ligen sehr komisch und in diesem Jahr haben sie das neue Draft-System 'Fearless Call' eingeführt. Wir alle wissen, dass League of Legends sehr viele Champions zur Auswahl hat und es ist fast unmöglich, alle OP Champions mit nur 10 Bans zu entfernen. Genau dieses Problem soll mit dem neuen Draft System gelöst werden. 

Wie funktioniert das 'Fearless Call' Draft-System? 

Das Fearless Call Draft-System ist sehr einzigartig und kann nur in Ligen eingeführt werden, die ein Best-of 3 Format haben, weswegen die LEC und die LCS hiervon ausgeschlossen sind. Die LCK und die LPL sind die zwei großen Ligen, in denen das System eingeführt werden könnte. Das neue Draft-System könnte das Problem der riesigen Menge an Champions in League of Legends lösen. Also, wie genau funktioniert das Fearless Call Draft System?

Das Hauptziel von Fearless Call ist es, die große Champion Auswahl in LoL zu verringern. Das System sperrt Champions, sodass man sie nicht extra bannen muss. Nehmen wir als Beispiel Team A, das folgendes Team ausgewählt hat: GP, Lee Sin, Ahri, Lucian und Nami. Dann haben wir Spieler in Team B, die dieses Team gedraftet haben: Gwen, Viego, Azir, Ezreal und Yuumi. Beide spielen ihre Teams wie gewohnt im ersten Spiel, aber im zweiten Spiel dürfen Team A und B keinen Champion nehmen, den sie im ersten Spiel schon mit in die Kluft genommen haben. Fearless Call eliminiert alle Champions, die vorher bereits gespielt wurden

Wenn wir bei dem Beispiel bleiben, dann könnte Team A im zweiten Spiel nicht GP, Lee Sin, Ahri, Lucian und Nami nehmen. Und Team B kann verständlicherweise keinen ihrer Champions erneut auswählen. Team B kann aber, wenn sie wollen, die Champions nehmen, die Team A im ersten Spiel gespielt hat. Gehen wir jetzt einfach mal davon aus, dass sich der Draft gedreht hat. Team A hat also im zweiten Spiel Gwen, Viego, Azir, Ezreal und Yuumi ausgewählt, während Team B mit GP, Lee Sin, Ahri, Lucian und Nami ins Match geht. Dann wären diese Champions für beide Mannschaften in Spiel drei nicht mehr verfügbar. Die Teams müssten dahingehend viel kreativer und flexibler im Draft sein und es würde viel mehr Team Comps ermöglichen

Und das war alles rund um das Fearless Call Draft System. Was denkt ihr, könnte dieses Draft-System in Zukunft in der LCK und LPL eingeführt werden? Oder werden hiermit zu viele Champions weggenommen? Für die LCS und LEC müsste es eine andere Lösung geben, aber da könnte man einfach die Zahl der Bans erhöhen. Zurzeit gibt es zehn Bans und wenn man diese auf 16 erhöhen würde, wäre auch da das Problem der vielen Champions gelöst. Für jetzt schauen wir einfach mal, wie das System in der LDL ankommt.